News
 

Karsai: Verbündete müssen Geduld mit Kabul haben

Washington (dpa) - Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat die USA und ihre Verbündeten zu Geduld aufgerufen. Er tue alles, damit die afghanische Armee so rasch wie möglich die Kontrolle im eigenen Land übernehmen kann. Falls dies aber nicht so schnell gelingen sollte, dürften die USA und ihre Verbündeten Kabul nicht im Stich lasen. Das sagte Karsai mit Blick auf Pläne der USA, 2011 mit dem Truppenabzug zu beginnen. Die Internationale Gemeinschaft müsse Geduld haben, sagte Karsai dem TV-Sender CNN.
Konflikte / Afghanistan / USA
07.12.2009 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen