News
 

Karsai ruft Taliban unter Tränen zu Frieden auf

Kabul (dpa) - Unter Tränen hat der afghanische Präsident Hamid Karsai die Taliban zu einem Ende der Gewalt aufgerufen. Er äußerte sich besorgt über die Zukunft seines Landes. Schluchzend sagte er in Kabul, er wolle nicht, dass sein im Jahr 2007 geborener Sohn eines Tages aus seiner Heimat fliehen müsse. Er wolle, dass sein Sohn von afghanischen Lehrern unterrichtet werde, in seiner Heimat aufwachse und seinem Volk als Arzt diene. Karsai ernannte 68 Mitglieder eines «Hohen Friedensrates».

Konflikte / Afghanistan
28.09.2010 · 15:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen