News
 

Karsai nennt Luftangriff in Kundus «falsch»

Kabul (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Bombardement im nordafghanischen Kundus hat Präsident Hamid Karsai den Angriff als «falsch» bezeichnet. Zu viele Zivilisten seien getötet worden, sagte Karsai. Der Luftangriff auf zwei von den Taliban entführte Tanklastzüge war von der Bundeswehr angeordnet worden. Nach Angaben einer Untersuchungskommission waren 30 Zivilisten und 69 Aufständische ums Leben gekommen. Gleichzeitig verteidigte Karsai das militärische Engagement der Bundesrepublik in Afghanistan.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
17.09.2009 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen