News
 

Karsai nach Anschlägen zurück in Kabul

Kabul (dpa) - Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat seine Europareise wegen der Anschläge gegen schiitische Muslime abgebrochen und ist nach Kabul zurückgekehrt. Nach der Afghanistan-Konferenz in Bonn und einem Kurzbesuch in Berlin wollte Karsai eigentlich zu einem Treffen mit Premierminister David Cameron nach London weiterreisen. Bei dem Selbstmordanschlag während des Aschura-Festes waren in der Altstadt von Kabul gestern fast 60 Menschen getötet und etwa 130 verletzt worden. Zu den Taten hatte sich die aus Pakistan operierende sunnitische Extremistengruppe Lashkar-e-Jhangvi al-Alami bekannt.

Konflikte / Afghanistan
07.12.2011 · 12:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen