News
 

Karsai: Machen Fortschritte - Westerwelle: Hilfe nach 2014

München (dpa) - Afghanistans Präsident Hamid Karsai ist optimistisch: Polizei und Armee können seiner Einschätzung nach bis Ende 2014 ohne ausländische Truppen die Sicherheit im Land garantieren. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz sprach er von Fortschritten. Am 21. März will Karsai bekanntgeben, wo im Land die Sicherheitskräfte mit der Übernahme der Kontrolle beginnen werden. Zur internationalen Schutztruppe Isaf in Afghanistan gehören auch 4860 deutsche Soldaten. Außenminister Guido Westerwelle sicherte Karsai von deutscher Seite weitere Hilfe auch nach 2014 Hilfe zu.

International / Sicherheit / Afghanistan
06.02.2011 · 12:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen