News
 

Karlsruher SC trennt sich von Trainer Scharinger

Karlsruhe (dts) - Zweitligist Karlsruher SC hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Rainer Scharinger getrennt. Das gab KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am frühen Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz bekannt. Gleichzeitig betonte er, die Vertragsaufhebung sei in beiderseitigem Einverständnis erfolgt.

"Wir sind im Guten auseinandergegangen", sagte Wellenreuther: "Nach der sportlichen Entwicklung der letzten Wochen waren wir als Verein gezwungen, zu handeln." Der KSC musste elf Niederlagen in Folge hinnehmen. Das 1:5 in Dresden zwangen die Beteiligten zum Handeln. Markus Kauczinski wird nun einmal mehr Interimstrainer, bis ein Nachfolger für Scharinger gefunden ist. Es ist bereits sein drittes Intermezzo als Übergangstrainer beim KSC.
DEU / 2. Liga / Fußball
31.10.2011 · 15:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen