News
 

Karlsruhe hebt Bankenaffäre-Urteil auf

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht hat die Verurteilung mehrerer Ex-Manager im Berliner Bankenskandal aufgehoben. Die Karlsruher Richter beanstandeten Untreue- Urteile gegen ehemalige Vorstände der Immobilienbank Berlin Hyp und verwiesen sie ans Berliner Landgericht zurück. Es sei nicht in ausreichend gesicherter Weise festgestellt worden, dass der Bank tatsächlich ein Schaden entstanden sei, erklärten die Bundesrichter. Die Berlin Hyp hatte laut Justiz Millionenkredite trotz hoher Risiken bewilligt.

Urteile / Kriminalität / Untreue / Berlin
11.08.2010 · 12:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen