News
 

Karlsruhe erhöht Hürden für Untreue-Urteile

Karlsruhe (dpa) - Für die Justiz wird es künftig schwerer, Manager wegen Untreue zu belangen. Das Bundesverfassungsgericht erhöhte die Hürden für einen Schuldspruch und kippte damit gleichzeitig die Verurteilung mehrerer Ex-Manager wegen des Berliner Bankenskandals. Der Schaden, den angeklagte Wirtschaftsbosse verursacht haben, müsse künftig genauer benannt werden. Wegen Untreue können Täter bestraft werden, die aufgrund ihrer beruflichen Position fremdes Vermögen betreuen müssen. Verletzen sie diese Pflicht schuldhaft und verursachen so einen Schaden, können sie belangt werden.

Urteile / Kriminalität / Untreue
11.08.2010 · 17:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen