News
 

«Karl» erreicht Küste: Regenalarm in Zentralmexiko

Im Landesinnern verursachte der Wirbelsturm Bergrutsche, Überschwemmungen und machte Landstraßen unpassierbar.Großansicht

Mexiko-Stadt (dpa) - Hurrikan «Karl» hat nach seinem Aufprall auf das mexikanische Festland zu großen Unwettern geführt. In 13 Staaten Zentral- und Südmexikos wurde wegen der starken Regenfälle Alarm ausgelöst.

In Puebla und Tabasco starben insgesamt drei Menschen. Im Bundesstaat Veracruz, wo Karl als mächtiger Hurrikan auf die Küste geprallt war, wurden erhebliche Schäden gemeldet. Dort hatte der Wirbelsturm, mehrere Meter hohe Wellen gegen die Strände und Ortschaften getrieben.

In Mexikos größter Hafenstadt Veracruz wurden zahlreiche Straßen überflutet, wie die lokale Zeitung «El Dictamen» berichtete. Im Landesinnern verursachte der Wirbelsturm Bergrutsche, Überschwemmungen und machte Landstraßen unpassierbar. Autos wurden von Wassermassen weggetrieben, der Sturm wehte Bäume, Werbetafeln und Strommasten um. In vielen Städten brach die Stromversorgung zusammen. Hunderte von Bautrupps waren bereits am Samstagmorgen unterwegs, um die Schäden zu beseitigen.

«Karl», der sechste Atlantik-Hurrikan dieses Jahres, war am vergangenen Wochenende entstanden. Bei seinem Zug über die mexikanische Halbinsel Yucatán war er zunächst schwächer geworden. In Quintana Roo und Campeche wurden nach Behördenangaben lediglich zahlreiche Häuser beschädigt. Über dem warmen Wasser des Golfes von Mexiko tankte «Karl» überraschend schnell Kraft.

Mit «Karl» waren in den vergangenen Tagen drei Wirbelstürme im Atlantik gleichzeitig aktiv. Über dem Ozean toben seit mehreren Tagen auch «Igor» und «Julia». Sie bewegen sich nach Nordwesten. Eine unmittelbare Gefahr für Menschen stellen sie aber nicht dar, da sie das Festland wohl nicht erreichen werden. Lediglich die Bermudas könnten in den kommenden Tagen von «Igor» betroffen sein.

Unwetter / Neuseeland
18.09.2010 · 15:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen