News
 

Karadzic-Prozess erneut unterbrochen

Den Haag (dpa) - Der Völkermordprozess gegen den ehemaligen bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic ist erneut für unbestimmte Zeit unterbrochen worden. Der Vorsitzende Richter gab einem Antrag des Angeklagten statt. Dieser will mehr Zeit haben, um sich auf die Anhörung von Zeugen der Staatsanwaltschaft vorbereiten zu können. Mit der Anhörung sollte eigentlich morgen begonnen werden. Der Prozess hatte im Oktober 2009 begonnen. Seitdem ist er immer wieder durch Verfahrensanträge Karadzic' hinausgezögert worden.
UN / Kriegsverbrechen
02.03.2010 · 14:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen