News
 

Kappe bleibt vorerst weiter auf Bohrloch im Golf von Mexiko

Washington (dpa) - Das Öl-Bohrloch im Golf von Mexiko bleibt weiter zu. Die Regierung habe angeordnet, dass die provisorische Kappe die Quelle noch mindestens einen weiteren Tag verschließen solle, heißt es von der Einsatzleitung. BP-Manager Kent Wells sagte, es gebe keine Hinweise, dass das Bohrloch dem steigenden Druck nicht standhalte. Alle 24 Stunden müsse allerdings neu entschieden werden, ob die Kappe verschlossen bleibe. Hintergrund sind Bedenken, dass die kilometerlange Steigleitung im Meeresboden den Druck nicht aushält.
Umwelt / USA
21.07.2010 · 00:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen