News
 

Kapitalismuskritiker gehen auf die Straße

Demonstranten sitzen während einer Kundgebung vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main. Foto: Arne DedertGroßansicht

Frankfurt/Main/Berlin (dpa) - Vereint im Protest gegen die Macht der Banken: In Dutzenden Ländern beteiligen sich Demonstranten am Aktionstag gegen die «entfesselten Finanzmärkte». In Deutschlands Finanzmetropole Frankfurt ziehen Tausende vor die EZB. International blieb es nicht überall friedlich. Die G20-Finanzminister wollen indessen sicherstellen, dass die Banken angemessen kapitalisiert werden und ausreichende Kapitalzugang haben.

Soziales / Proteste
15.10.2011 · 22:01 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen