News
 

Kanzlerinnen-Airbus von Laserpointer geblendet

Köln (dts) - Der Regierungs-Airbus von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist in der Nacht auf Freitag beim Anflug auf den Köln-Bonner Flughafen von unbekannten Tätern mit einem Laserpointer geblendet worden. Das erfuhr das WDR-Magazin "Lokalzeit aus Köln" aus Sicherheitskreisen. Die Kanzlerin war mit der Maschine zuvor von Paris nach Berlin zurückgeflogen, anschließend war der Airbus nur mit der Besatzung zur Luftwaffen-Flugbereitschaft nach Köln-Bonn zurückgekehrt.

Nach Informationen des Fernsehsenders blendeten die unbekannten Täter vergangene Nacht auch die Piloten dreier anderer Maschinen im Anflug auf Köln-Bonn. Die Kölner Polizei setzte bei der Fahndung einen Hubschrauber ein, konnte aber keine Täter ermitteln. Die Bundesluftwaffe bestätigte dem Fernsehsender, dass ein Airbus der Bundeswehr Ziel einer Laser-Attacke geworden sei.
DEU / Luftfahrt / Kurioses / Kriminalität
02.09.2011 · 17:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen