News
 

Kanzlerin Merkel verteidigt Staatshilfen

Berlin (dpa) - Nach der vorläufigen Rettung des Autobauers Opel hat Kanzlerin Angela Merkel die Häufung von Staatshilfen verteidigt. In dieser Krise müsse der Staat stärker helfen, als er das normalerweise tue. Das sagte Merkel in ihrer wöchentlichen Video- Botschaft in Berlin. Die Kanzlerin wies den Vorwurf zurück, der Staat rette große Firmen wie Opel, kümmere sich aber nicht ausreichend um kleine Firmen. Man müsse in dieser Krise dafür Sorge tragen, dass sich die die Marktkräfte wieder voll entfalten können.
Auto / Opel / Bundesregierung
30.05.2009 · 11:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen