News
 

Kanzlergans «Doretta» tot

Berlin (dpa) - Kanzlergans «Doretta» schnattert nicht mehr. Das Tier, das vor gut neun Jahren eigentlich einmal als Weihnachtsbraten der Familie von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder enden sollte, starb bereits im Mai an einem Lebertumor. Das bestätigte das Berliner Altenheim «Haus Schönow». Dort hatte «Doretta» jahrelang ihr Gnadenbrot bekommen. Weil die Gans eigentlich ein Gänserich war, wurde «Doretta» nach ihrer Amtszeit als Kanzlergans von den Senioren des Heims umgetauft in «Schröder».
Tiere
11.09.2009 · 14:21 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen