News
 

Kannibalenfilm «Rohtenburg» darf gezeigt werden

Karlsruhe (dpa) - Der umstrittene Kinofilm «Der Kannibale von Rohtenburg» darf nun doch gezeigt werden. Der Bundesgerichtshof hob ein Verbot in letzter Instanz auf. Der als «Kannibale von Rotenburg» bekannt gewordene Armin Meiwes hatte erreichen wollen, dass der Horrorfilm über seine grauenvolle Tat nicht in deutschen Kinos gezeigt werden darf. Das Persönlichkeitsrecht des Klägers müsse in Abwägung mit der Kunst- und Filmfreiheit zurückstehen, entschied der BGH in Karlsruhe.
Urteile / Kriminalität / Film
26.05.2009 · 16:15 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen