News
 

Kanada: Dreimal lebenslänglich nach "Ehrenmord" an vier Frauen

Kingston (dts) - In der kanadischen Provinz Ontario sind ein aus Afghanistan stammender 58-jähriger Mann, dessen 42-jährige Frau und der 21 Jahre alte Sohn des Paares zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil sie vier Frauen ertränkt hatten. Ein Gericht in Kingston befand die Angeklagten für schuldig, drei Töchter der Familie und die erste Frau des Vaters getötet zu haben. Die Frauen waren 2009 in einem Auto in einem Kanal gefunden worden.

Kanadischen Medienberichten zufolge hatten die Opfer durch ihre westliche Kleidung und Freundschaften mit Männern den Zorn des Vaters erregt. "Es ist schwierig eine verabscheuungswürdigere, abscheulichere, unehrenhaftere Tat zu begehen", erklärte der zuständige Richter bei der Urteilsverkündung.
Kanada / Gewalt / Justiz
30.01.2012 · 10:31 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen