News
 

Kampfhund verletzt vierjährigen Jungen schwer

Mönchengladbach (dts) - In Viersen bei Mönchengladbach ist gestern Abend ein vierjähriger Junge von einem American Bulldog angefallen und schwer verletzt worden. Wie einer Sprecher der örtlichen Polizei mitteilte , wurde das Kind von dem Hund in den Kopf gebissen. Nach dem Angriff der Bulldogge gelang es dem Hundehalter erst nach mehrmaligen Versuchen, das Kind von dem Hund zu befreien. Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, sein Zustand sei jedoch nicht lebensbedrohlich. Die Bulldogge wurde eingeschläfert. Gegen den Hundebesitzer wurden straf- und ordnungsrechtliche Ermittlungen eingeleitet.
DEU / NRW / Unfall
03.08.2009 · 13:45 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!