News
 

Kampfbereite Fraport erneuert Gesprächsangebot an Streikende

Frankfurt/Main (dpa) - Am fünften Tag des Frankfurter Flughafenstreiks hat sich der Betreiber Fraport gesprächsbereit und gut gerüstet zugleich gezeigt. Man werde mit den seit zwei Jahren geschulten Ersatzmannschaften an die 90 Prozent des Flugverkehrs sicherstellen können, erklärte Fraport-Chef Stefan Schulte in Frankfurt. Das Gesprächsangebot an die Gewerkschaft der Flugsicherung erneuerte das Unternehmen schriftlich. Von der GdF gab es noch keine Reaktion. Fraport rechnet damit, dass auch heute rund 80 Prozent der geplanten Flüge durchgeführt werden könnten.

Tarife / Luftverkehr
22.02.2012 · 12:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen