News
 

Kampf gegen Super-GAU in Fukushima bleibt dramatisch

Tokio (dpa) - Der Kampf gegen den Super-GAU in der Atomruine von Fukushima bleibt dramatisch. Japans Premier Naoto Kan bezeichnete die Entwicklung als unvorhersehbar. Die Einsatzkräfte versuchen unter kaum erträglichen Bedingungen, das AKW zu kühlen. Nach Experteneinschätzung kann es Monate dauern, bis eine Kernschmelze endgültig abgewendet ist. Sorgen bereitet derzeit auch das Wetter. Morgen soll der noch aufs Meer wehende Wind seine Richtung ändern. Dann tragen Böen die radioaktive Partikel in Richtung Tokio.

Erdbeben / Atom / Japan
29.03.2011 · 22:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen