News
 

Kampf gegen Katastrophe vor Entscheidung - Radioaktive Nahrung

Tokio (dpa) - Der Kampf gegen eine atomare Katastrophe in Japan geht in die entscheidende Phase. Mit Notstromleitungen soll heute das Kühlsystem eines schwer beschädigten Reaktors im Atomkraftwerk Fukushima wieder angeworfen werden. Bevor es dazu kommt, werden die Kühl-Anlagen des Meilers noch überprüft. Techniker hatten Stromkabel zu den Meilern 1 und 2 gelegt. Rund eine Woche nach dem Erdbeben und den Störfällen im Atomkraftwerk tauchten erste radioaktiv verstrahlte Lebensmittel auf. Zudem wurden im Trinkwasser der Hauptstadt Tokio Spuren von Radioaktivität nachgewiesen.

Erdbeben / Atom / Japan
19.03.2011 · 23:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen