News
 

Kammerpräsidentin warnt vor Massensterben von Apotheken

Hannover (dpa) - Die von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ins Gespräch gebrachte Reform der Arzneimittelpreise wird nach Ansicht der Apothekerkammer Niedersachsen ein Massensterben von Apotheken verursachen. Nach dem Ärztemangel werde dann auch ein Apothekermangel insbesondere in ländlichen Regionen unvermeidbar sein, sagte Kammer-Präsidentin Magdalena Linz der Nachrichtenagentur dpa. Röslers Entwurf sieht vor, den Zuschlag auf den Packungspreis auf 8,35 Euro zu erhöhen. Die Apotheker fordern stattdessen 9,14 Euro.

Gesundheit / Apotheken
04.08.2012 · 07:26 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen