News
 

Kalinka-Prozess: Verteidiger fordert Freispruch

Paris (dpa) - Im Prozess um den Tod der 14-jährigen Kalinka fordert die Verteidigung des angeklagten Dieter K. einen Freispruch. Rechtsanwalt Yves Levano wies in seinem Plädoyer die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft zurück. Sie hatte 15 Jahre Haft für den Stiefvater des Mädchens gefordert. Sein Mandant sei unschuldig, sagte Levano. Der deutsche Arzt steht in Frankreich vor Gericht, weil er vor knapp 30 Jahren seine Stieftochter Kalinka am Bodensee getötet haben soll. Noch heute soll das Urteil in dem spektakulären Prozess fallen.

Kriminalität / Prozesse / Frankreich
22.10.2011 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen