Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Kairo: Mumien im Ägyptischen Museum zerstört

Kairo (dts) - Während der anhaltenden Unruhen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind Plünderer in das Ägyptische Museum eingedrungen. Zwei Mumien seien dabei zerstört worden, berichten lokale Medien. Den beiden Artefakten soll dabei jeweils der Kopf abgerissen worden sein.

Zehn weitere Exponate seien aus den Glasvitrinen gerissen und beschädigt worden. Den Informationen zufolge sei jedoch nichts gestohlen worden. Das Ägyptische Museum in Kairo ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst. Es enthält Werke aus verschiedenen Epochen der ägyptischen Kulturgeschichte: Frühgeschichte, Thinitenzeit, Altes Reich, Mittleres Reich, Neues Reich, Dritte Zwischenzeit und Spätzeit sowie Griechisch-Römische Zeit.
Ägypten / Proteste / Kriminalität
30.01.2011 · 08:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen