News
 

Kaffeepreise steigen auf breiter Front

Hamburg (dpa) - Für ihr Lieblingsgetränk Kaffee müssen die Bundesbürger bald mehr zahlen: Nach Discountern und Supermärkten erhöht auch der Röster Tchibo die Kaffeepreise für seine Marken Tchibo und Eduscho. Vom 28. Februar an werde das Pfund Kaffee bis zu 50 Cent teurer, teilte das Unternehmen heute in Hamburg mit. Ebenso kündigte der Münchner Anbieter Dallmayr höhere Preise an. Begründet wurde die Teuerung mit dramatisch gestiegenen Preisen an den Rohkaffeemärkten.

Lebensmittel / Kaffee / Preise
14.02.2011 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen