News
 

Kämpfe in Syrien heftiger

Damaskus (dpa) - Die Kämpfe in Syrien werden immer heftiger, doch die Staatengemeinschaft streitet weiter über einen Weg aus der Krise. China und Russland lehnen eine bewaffnete Intervention oder einen erzwungenen Regimewechsel in Syrien entschieden ab. Dagegen sprechen sich Deutschland und der Golfstaat Katar dafür aus, den Druck auf den Machthaber Baschar al-Assad zu erhöhen. Die Opposition in Syrien rüstet inzwischen massiv auf. In den Hochburgen der Protestbewegung nahm die Intensität der Gefechte zwischen Regierungstruppen und Rebellen zu.

Konflikte / International / Syrien
05.06.2012 · 18:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen