News
 

Kälte-Hoch «Cooper» kühlt Deutschland herunter

Offenbach (dpa) - Mit eisiger Luft aus Sibirien kühlt das Hoch «Cooper» Deutschland auf Gefrierschrank-Niveau herunter. Von Ost nach West kriecht die Kälte allmählich über das ganze Land. Am Morgen herrschten im Osten bereits stellenweise zweistellige Minusgrade. Um 08.00 Uhr registrierte der Deutsche Wetterdienst in Görlitz 10,4 Grad unter null, in Cottbus waren es minus 9,9 Grad. Auch im übrigen Land herrschte Frost - die beiden einzigen Stationen ohne Minuszeichen vor der Temperatur waren Karlsruhe und Mannheim.

Wetter
30.01.2012 · 11:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen