News
 

Kadlec Opfer von Kölner Hooligans

Köln (dpa) - Bayer Leverkusens Linksverteidiger Michal Kadlec ist das Opfer von zwei Kölner Hooligans geworden. Ein Sprecher des Bundesligisten bestätigte der dpa einen entsprechenden Bericht des Kölner «Express». Zwei 24- und 20-jährige Männer aus Köln hätten auf den tschechischen Fußball-Nationalspieler nach dem Verlassen einer Diskothek eingeschlagen. Dabei sei ihm das Nasenbein gebrochen worden. Morgen wird Kadlec in Köln operiert. Die Täter sind laut «Express» als «Gewalttäter Sport» bereits einschlägig bekannt.

Fußball / Bundesliga / Leverkusen
22.04.2012 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen