News
 

Kachelmann-Anwalt will Durchsuchung bei «Bunte» und «Focus»

Mannheim (dpa) - Jörg Kachelmanns neuer Verteidiger Johann Schwenn teilt nach allen Seiten aus: Gegen Staatsanwaltschaft, Gericht, Gutachter, Medien und gegen seinen Vorgänger Reinhard Birkenstock. Neuer Höhepunkt des Rundumschlags: Schwenn will die Redaktionen der Zeitschriften «Bunte» und «Focus» durchsuchen lassen. Er will Schriftstücke und Datenträger sicherstellen lassen, die den Wetterexperten entlasten könnten. Schwenn warf den Blättern vor, sie würden versuchen, das Verfahren zum Nachteil Kachelmanns zu beeinflussen. Das Gericht entschied bislang nicht über den Antrag.

Prozesse / Kriminalität / Medien
08.12.2010 · 17:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen