btc.partners
 
News
 

Kabinettsumbildung soll Protest in Ägypten beenden

Kairo (dpa) - Die ägyptische Führung reagiert mit einer Regierungsumbildung auf den zunehmenden Druck der Straße. Innerhalb einer Woche will der Ministerpräsident der Übergangsregierung, Essam Scharaf, mehrere neue Minister ernennen. Außerdem sollen mehrere Provinzgouverneure ausgetauscht werden. Die Protestbewegung klagt über den schleppenden Wandel der Revolution und droht mit neuen Protestaktionen in Kairo. Sie fordert unter anderem die Ernennung eines neuen Innenministers, der nicht aus der Polizei oder der Armee stammt.

Unruhen / Innenpolitik / Ägypten
12.07.2011 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen