News
 

Kabinettsmitglied: Bundesregierung wird Ehrensold für Wulff zustimmen

Berlin (dts) - Die Bundesregierung wird der Zahlung eines Ehrensoldes für den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff offenbar zustimmen. Das teilte ein Kabinettsmitglied der "Mitteldeutschen Zeitung" mit. Der Sold von 199.000 Euro pro Jahr stehe Wulff rechtlich zweifellos zu, sagte der CDU-Politiker dem Blatt.

"Ich gehe deshalb davon aus, dass das Kabinett Wulff den Ehrensold zusprechen wird." Alles andere sei auch politisch eigentlich "undenkbar". Der Verwaltungsrechtsprofessor Hans Herbert von Arnim hatte erklärt, laut Gesetz dürfe Wulff den Sold nicht bekommen, weil er aus persönlichen Gründen zurückgetreten sei. Das Gesetz über die Ruhebezüge des Bundespräsidenten aus dem Jahr 1953 lasse aber nur politische und gesundheitliche Gründe gelten.
DEU / Parteien
18.02.2012 · 08:13 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen