News
 

Kabinett will Weg für milliardenschweres Rentenpaket frei machen

Berlin (dpa) - Als erstes großes Gesetzesvorhaben der schwarz-roten Koalition kommt heute das milliardenschwere Rentenpaket ins Bundeskabinett. Es besteht aus der abschlagfreien Rente ab 63 für langjährig Versicherte, der verbesserten Mütterrente, der aufgestockten Rente für Erwerbsgeminderte und verbesserten Reha-Leistungen. Das Kabinett befasst sich auch mit dem Bafög-Bericht der Bundesregierung. Nach dem Gesetz muss alle zwei Jahre über die Einkommens- und Lebenssituation der Studierenden berichtet werden.

Kabinett / Bundesregierung / Rente / Bildung
29.01.2014 · 00:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen