News
 

Kabinett will Solarförderung kürzen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute die Weichen stellen, um weitere Solarstromförderungen zu kürzen. So wird die Vergütung für neue Solardächer vom 1. Juli an um weitere 16 Prozent abgeschmolzen. Sie verringert sich damit 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 33 Cent pro Kilowattstunde. Hintergrund sind die stark gesunkenen Kosten für Solarmodule.
Energie / Solar / Kabinett
03.03.2010 · 04:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen