News
 

Kabinett will längere Fristen für Stasi-Überprüfung

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat beschlossen, das Stasi- Unterlagengesetz zu ändern. Damit können ehemalige Stasi-Mitarbeiter länger überprüft werden. Die Frist dafür soll bis Ende 2019 gelten, neun Jahre länger als bisher festgelegt. Außerdem sollen Opfer der Bespitzelungen und Wissenschaftler künftig leichter Auskünfte bekommen. Ein weiteres Thema im Kabinett war ein Kodex für gute Unternehmensführung. Eine Expertenkommission hatte diesen entwickelt und soll ihn jährlich weiterentwickeln.

Geschichte / Stasi / Kabinett
09.02.2011 · 11:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen