News
 

Kabinett verabschiedet neues Insolvenzrecht

Berlin (dpa) - Hoffnung für angeschlagene Unternehmen: sie sollen künftig schneller und unkomplizierter saniert werden können. Die Bundesregierung brachte dazu eine Reform des Insolvenzrechts auf den Weg. Das Kabinett verabschiedete einen entsprechenden Gesetzentwurf. Schwarz-Gelb will damit Lehren aus der Wirtschafts- und Finanzkrise der vergangenen Jahre ziehen. Gläubiger sollen mehr Rechte erhalten, etwa einen stärkeren Einfluss auf die Auswahl des Insolvenzverwalters.

Wirtschaftspolitik / Recht / Kabinett
23.02.2011 · 14:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen