News
 

Kabinett verabschiedet Berufsbildungsbericht

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung wird heute den Berufsbildungsbericht 2010 verabschieden. Darin äußert sie sich besorgt über die mangelnde Ausbildungsreife vieler Jugendlicher. Nach wie vor verließen zu viele ihre Schule ohne Hauptschulabschluss. Außerdem hätten 15 Prozent der 20- bis 25-Jährigen in Deutschland keinen Berufsabschluss. In dem Bericht werden von Bildungsministerin Annette Schavan zahlreiche Maßnahmen angekündigt, um Jugendlichen den Sprung in die Berufsausbildung zu erleichtern.
Kabinett
28.04.2010 · 02:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen