News
 

Kabinett: Regierung zieht Konsequenzen aus Dioxin-Skandal

Berlin (dpa) - Im Dioxin-Skandal will die Bundesregierung schnell Konsequenzen zugunsten der Verbraucher ziehen. Das Kabinett hat dazu einen Aktionsplan für schärfere Kontrollen und harte Auflagen für Futtermittelfirmen beschlossen. Die geschädigten Bauern sollen eine Soforthilfe bekommen. Die Landwirtschaftliche Rentenbank werde kurzfristig günstige Kredite zur Überbrückung von finanziellen Engpässen zur Verfügung stellen, sagte Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Opposition im Bundestag kritisierte Aigners Vorgehen im Dioxin-Skandal scharf.

Agrar / Gesundheit
19.01.2011 · 20:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen