News
 

Kabinett billigt EFSF-Reform - Koalition für mehr Parlamentsrechte

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Stärkung des Euro-Rettungsfonds EFSF auf den Weg gebracht. Das Kabinett billigte eine Änderung des Stabilisierungs-Gesetzes, mit dem zusätzliche Befugnisse des Fonds und ein höheres Ausleihvolumen für Notkredite umgesetzt werden. SPD und Grüne wollen die Reform mittragen, fordern aber mehr Informationen und eine stärkere Einbindung des Finanzsektors. Die Linke lehnt die Pläne ab. Auch Politiker von Union und FDP pochen auf mehr Mitspracherechte des Bundestages.

EU / Finanzen / Deutschland
31.08.2011 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen