News
 

Kabinett beschließt Schutz vor Kostenfallen im Internet

Berlin (dpa) - Verbraucher sollen in Zukunft besser vor Kostenfallen im Internet geschützt werden. Das sieht ein vom Justizministerium vorgelegter Gesetzentwurf vor, den das Bundeskabinett heute beschließen will. Unseriösen Geschäftsmodellen soll damit der Boden entzogen werden. Dabei geht es vor allem um vermeintlich kostenlose Produkte, deren zum Teil hohe Preise im Kleingedruckten versteckt sind. Künftig soll sichergestellt sein, dass die Verbraucher tatsächlich alle Kosten kennen und diese Kenntnis vor Absenden der Bestellung durch Knopfdruck bestätigen.

Kabinett / Internet / Verbraucher
24.08.2011 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen