News
 

Kabinett beschließt niedrigeren Rentenbeitrag und bessere Pflege

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat wichtige Entscheidungen für die Renten- und die Pflegeversicherung beschlossen: Der Beitragssatz zur Rentenversicherung sinkt im kommenden Jahr erstmals seit mehr als zehn Jahren von 19,9 auf 19,6 Prozent. Verbessern soll sich die Situation der rund 1,4 Millionen Demenzkranken. Erste Hilfen sollen schon im nächsten Jahr wirksam werden - noch bevor 2013 der Beitragssatz zur Pflegeversicherung erhöht wird. Gesundheitsminister Daniel Bahr legte dazu Eckpunkte vor.

Rente / Gesundheit / Pflege / Kabinett
16.11.2011 · 20:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen