News
 

Kabinett beschließt höhere Beitragsgrenzen für Sozialkassen

Berlin (dpa) - Besserverdiener werden im kommenden Jahr mehr in die Sozialkassen einzahlen müssen: Ab einem monatlichen Bruttoverdienst von etwa 3940 Euro müssen sich Arbeitnehmer auf höhere Sozialabgaben einstellen. Das kann nach Expertenberechnung bis zu 251 Euro im Jahr ausmachen. Grund dafür ist, dass das Bundeskabinett bei der letzten ordentlichen Sitzung in Berlin höhere Beitragsbemessungsgrenzen gebilligt hat. Ähnlich hohe Mehrkosten kommen auf die Unternehmen zu, die etwa die Hälfte der Sozialbeiträge zahlen. Die große Mehrheit der Arbeitnehmer ist nicht betroffen.

Kabinett / Soziales
16.10.2013 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen