News
 

Kabinenbeschäftigte der Lufthansa begehren auf

Köln (dts) - Nach der Streikdrohung ihrer Piloten droht der Deutschen Lufthansa ein weiterer Konflikt mit den Flugbegleitern. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel". Der Vorstand möchte im Rahmen seines Sparprogramms "Climb 2011" auf Langstreckenflügen die Zahl der Kabinenmitarbeiter verringern. Die Flugbegleiter hingegen argumentieren, dass die Lufthansa im Vergleich zu großen arabischen oder asiatischen Airlines bei der Qualität des Essens und der Ausstattung der Kabine inzwischen stark abfalle. Daher müssten Top- Kunden besonders intensiv von ihnen umsorgt werden. Außerdem fürchten sie, bei einer Umsetzung des Vorhabens könnten künftig weniger neue Stewardessen eingestellt werden.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt
30.01.2010 · 13:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen