News
 

Kabeldiebe legen Bahnverkehr zwischen Gera und Leipzig lahm

Leipzig (dts) - Zwei Männer aus Leipzig haben am Dienstagmorgen den Bahnverkehr zwischen Gera und Leipzig lahmgelegt. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatten die beiden 29- und 33-jährigen mutmaßlichen Täter auf der Strecke rund 200 Meter Bahnkabel entwendet. Weil die Männer dabei auch Signalkabel zerstörten, wurde eine Signalstörung ausgelöst, die den Bahnverkehr zum Erliegen brachte.

Die hinzu gerufene Polizei ertappte die Diebe auf frischer Tat und konnte sie nach kurzer Flucht festnehmen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im fünfstelligen Bereich. Die Männer sitzen derzeit in Untersuchungshaft, ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet. Bei der Durchsuchung der Wohnräume des 29jährigen Tatverdächtigen wurden sieben Hanfpflanzen und mehrere kleine Tüten mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen sichergestellt.
DEU / Sac / Polizeimeldung / Kriminalität / Zugverkehr
09.08.2011 · 21:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen