News
 

Kabel Deutschland: Größter Börsengang seit zwei Jahren geglückt

Frankfurt/Main (dts) - Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) hat heute sein erfolgreiches Börsendebüt gefeiert. Damit hat seit fast zweieinhalb Jahren erstmals wieder ein großes Unternehmen den Sprung an den deutschen Aktienmarkt geschafft. Auch europaweit ist es dieses Jahr der größte Börsengang. Das 2.800 Mitarbeiter-starke Unternehmen aus Unterföhring platzierte 34,5 Millionen Aktien zu einem Ausgabepreis von 22 Euro. Mit 22,50 Euro startete die KDG-Aktie 2,3 Prozent über dem Ausgabepreis in den Handel und bröckelte später auf 22,20 Euro ab. 759 Millionen Euro kassierte der US-Finanzinvestor Providence, der vor sieben Jahren bei KDG eingestiegen war. Börsenexperten sehen in dem erfolgreichen Debüt ein wertvolles Startsymbol für weitere Börsengänge.
DEU / Finanzindustrie / Unternehmen
22.03.2010 · 22:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen