News
 

Kabarettist Gerhard Polt rät zu Schneckentempo im Alltag

Berlin (dts) - Kabarettist Gerhard Polt empfiehlt ein Schneckentempo im Alltag, um die Sinne zu schärfen. "Langsamkeit hat was Schönes und für mich einen Eigenwert. Eine gewisse Langsamkeit ist menschengerechter", sagte Polt dem Magazin "Cicero" (Februarausgabe).

Der Münchner Schauspieler und Autor liebe es, in Kleinigkeiten zu versinken. "Du musst das Gefühl haben, es entgeht dir eigentlich nichts. Dann kannst du aus dieser Ruhe heraus Dinge sehen", sagte er. Polt versuche in alltäglichen Tätigkeiten eine Anmut aufzuspüren. "Einen Apfel zu schälen, ihn zu riechen, das ist wunderbar. Einen Ofen zu heizen, ist was Wunderschönes."
Vermischtes / DEU / Leute
22.01.2014 · 10:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen