Casino LasVegas
 
News
 

Jury-Problem bei erstem Guantánamo-Zivilprozess

Washington (dpa) - Im ersten Prozess gegen einen Guantánamo- Häftling vor einem US-Zivilgericht gibt es Probleme. Es geht um die Urteilsberatungen der Geschworenen. Eine Frau in der Jury bat den zuständigen Richter in New York um Entlassung aus dem Gremium. Sie fühle sich durch Mitgeschworene eingeschüchtert und unter Druck gesetzt. Die Geschworenen beraten über Schuld oder Unschuld von Ahmed Khalfan Ghailani. Das mutmaßliche Al-Kaida-Mitglied soll an den Anschlägen auf die US-Botschaften 1998 in Tansania und Kenia beteiligt gewesen sein. Damals kamen 224 Menschen ums Leben.

Terrorismus / Prozesse / USA
15.11.2010 · 23:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen