News
 

Junggesellinnen-Abschied: Australische Polizisten für Stripper gehalten

Darwin (dts) - Bei einem Junggesellinnen-Abschied in einer Bar im australischen Darwin sind mehrere Polizisten versehentlich für Stripper gehalten worden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, wollten die Beamten lediglich einer Beschwerde wegen nächtlicher Ruhestörung nachgehen, als ihnen "fast die Hemden vom Leib gerissen worden sind". Die Mädchen seien gut in Form gewesen und ließen den Polizisten keine Chance ihre Forderung durchzusetzen, sagte die Polizeisprecherin weiter.

Doch letztlich gelang es den Beamten "sich in Würde zurückzuziehen". "Mir sind keine Stripper bekannt, die Gürtel mit Ausrüstung tragen und in Streifenwagen vorfahren", scherzte ein Polizist. Die Behörden haben davon abgesehen, den Vorfall weiter zu verfolgen.
Australien / Kurioses / Gesellschaft
06.07.2012 · 08:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen