News
 

Junge aus Hessen in Hotelpool auf Fuerteventura ertrunken

Fuerteventura (dpa) - Ein achtjähriger Junge aus Hessen ist in einem Hotelpool auf der Kanaren-Insel Fuerteventura ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich am vergangenen Donnerstag ereignet, bestätigte der Reiseveranstalter Urlaubstours. Die «Bild»-Zeitung und der Sender RTL berichteten, dass ein defektes Rohr zum Austausch des Wassers das Kind an der Brust angesaugt habe. Ein Prüfer vom TÜV Rheinland untersuchte den Pool nach dem Unglück. Dem Radiosender hr-Info sagte er, Unfälle wie diese könnten durch einen sogenannten Vakuumwächter in der Pumpe verhindert werden.

Notfälle / Kinder / Spanien
18.10.2011 · 20:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen