News
 

Jung will nicht von Krieg in Afghanistan sprechen

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Franz Josef Jung will trotz der sich verschärfenden Sicherheitslage in Afghanistan weiter nicht davon sprechen, dass sich die Bundeswehr dort im Krieg befindet. Damit würde man sich nur auf das Militärische konzentrieren. Und genau das wäre der Fehler, sagte Jung in der ARD. Notwendig sei eine Kombination von militärischer Sicherheit und Wiederaufbau. Gestern waren in der Nähe von Kundus drei Bundeswehrsoldaten bei einem Feuergefecht mit Aufständischen ums Leben gekommenen.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
24.06.2009 · 08:26 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen