News
 

Jung tritt wegen Bundeswehr-Informationspanne zurück

Berlin (dts) - Der Bundesarbeitsminister Franz Josef Jung (CDU) tritt von seinem Amt zurück. "Ich übernehme mit diesem Schritt die politische Verantwortung für die Informationspolitik des Verteidigungsministeriums", sagte Jung in einer kurzen Stellungnahme in Berlin. Seiner gestrigen Erklärung im Bundestag habe er nichts hinzuzufügen. Jung stehe jedoch für die "weitere Aufklärung" des Vorfalls zur Verfügung. Mit dem Rücktritt wolle Jung auch Schaden von der Bundeswehr abwenden. Der ehemalige Verteidigungsminister zieht damit die Konsequenzen aus der Informationsaffäre bei der Bundeswehr. Die "Bild"-Zeitung hatte gestern berichtet, dass der Öffentlichkeit Informationen über den NATO-Luftschlag vom 4. September vorenthalten wurden.
DEU / Bundeswehr / Afghanistan
27.11.2009 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen